Begraben unter Gänseblümchen von Mirjam Dreer

Begraben unter Gänseblümchen von Mirjam Dreer

Unser bisheriger Preis 9,99 EUR
Jetzt nur 4,99 EUR
Sie sparen 50 % /5,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage


Artikeldatenblatt drucken

„Waren wir da nicht wirklich glücklich? Können wir das nicht wieder werden?“

Jane umarmte ihn. Sie konnte nicht anders, sie musste ihn spüren, musste fühlen, das er echt war, dass er wieder da war und nicht nur eine Projektion ihres Unterbewusstseins, welches ihr die letzten Monate einen Streich gespielt und sie nicht mehr hatte schlafen lassen, musste fühlen, dass auch er noch alles wusste, sich noch an alles erinnern konnte, die vielen Stunden, die sie miteinander verbracht hatten und in denen sie glücklich waren, weil sie einander hatten und nichts weiter brauchten als dieses Gefühl, dass jemand da war und zwar für immer. Floyd ließ die Umarmung zu und als Jane schon glaubte, sie hatte ihn soweit, löste er sich aus ihrer Umklammerung und sagte:

„Stimmt. Da waren wir glücklich. Und ich bin es jetzt immer noch. Ob du es bist oder nicht, das ist deine Sache. Das geht mich nichts mehr an. Und bitte, lass mich in Zukunft in Ruhe. Wir waren mal Freunde, aber jetzt sind wir es nicht mehr. Find dich damit ab. Ich hab es auch getan.“

Klappentext:

Schöngeredet wurde die Liebe schon oft genug. Doch damit ist jetzt Schluss. In ihrem zweiten Roman räumt Mirjam Dreer mit allem auf, was an Rosa-Plüsch-Zuckerwatte erinnert. Egal, ob man mit jemandem schläft, der es sowieso niemals ernst mit einem meinen wird, ob Herzen - im wahrsten Sinne des Wortes - brechen oder ob man erst erkennt, wie wichtig jemand ist, wenn er nicht mehr da ist, hier darf nach Herzenslust gelitten werden. Denn manchmal ist love eben doch nicht alles what we need, sondern alles, what we begraben können. Wenn's sein muss auch unter Gänseblümchen.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Merkwürdige Dialoge - Herausgeber: Christian Ritter

Merkwürdige Dialoge - Herausgeber: Christian Ritter


250 Dialoge aus allen denkbaren Alltagssituationen. 250 Mal lachen, schlucken, Nase rümpfen und Stirn runzeln. 29 Autoren zeigen in diesem Buch einen kleinen Ausschnitt der großen Absurdität, die wir menschliche Kommunikation nennen. Recht merkwürdig, das alles.

12,95 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Ich hab die Unschuld kotzen sehen 4 von Dirk Bernemann

Ich hab die Unschuld kotzen sehen 4 von Dirk Bernemann


Das leise Verschleißen der Gegenwart

Limitierte Hardcoverausgabe

14,95 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Im Enddefekt von Josephine Frey

Im Enddefekt von Josephine Frey


Ich versuche, weniger nach Einsamkeit auszusehen,
schminke mir die Augen, lasse meine Haare glatt. Wenn ein Mann
große Hände mit schlanken Fingern hat, darf er mich damit anfassen
und neuerdings sieht man mir das an.

ab 16,90 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Vom Aushalten ausfallender Umarmungen - Dirk Bernemann

Vom Aushalten ausfallender Umarmungen - Dirk Bernemann


Das neuste Buch von Dirk Bernemann

9,99 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Kätzkes: Der nackte Horror - Christoph Strasser

Kätzkes: Der nackte Horror - Christoph Strasser


Ein völlig normaler Tag in einer völlig normalen Stadt: Arbeitslose kassieren ihr Arbeitslosengeld, Fußballfans von Drittligavereinen lassen sich von Polizisten veralbern und geistig zurückgebliebene Bushido-Fans freuen sich auf ihre Pizza mit Gummibärchen. Doch ...

12,99 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 3 von 5 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast